RESSOURCENSCHONUNG BEI STEINHAUSER

Im Unternehmen Steinhauser hat Ressourcenschonung durch regenerative Energieerzeugung einen hohen Stellenwert. So lieferten drei Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Betriebsgebäude mit einer Nennleistung von 120 kWp bisher 330000 kWh Strom.

Durch eine unternehmenseigene Hackschnitzelanlage wird ein Großteil des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser regenerativ erzeugt. Das neue Bürogebäude wurde in Massivbauweise mit 50 cm starken Außenwänden aus Ziegelmauerwerk ausgeführt. Dadurch wurden höchste Dämmwerte erreicht.